REZEPTE

Oreo – Cheesecake

So, so lecker! Und so einfach! Das einzige was ihr an Werkzeug benötigt sind eine Schüssel, Schneebesen und ganz viel Liebe 💓

Und das Beste: Es wird nicht einmal ein Backofen benötigt!


Zutaten:

  • 2 Packungen Oreo Kekse
  • 3 Packungen Philadelphia
  • 300g Joghurt
  • 1/2 Saft einer Bio-Zitrone
  • 1/2 Stange Bourbon Vanille
  • 70g Kokosblütenzucker
  • 3 Gelantine-Blätter
  • 100g Kokosöl

Zubereitung:


  1. Die Vanillecreme aus den Oreokeksen kratzen und die Kekse in einem Gefrierbeutel mit einen Nudelholz zerbröseln. Das Kokosöl schmelzen und mit den Keksbröseln und einer Prise Salz vermischen. Das ganze in einer Kuchenform verteilen und einstweilen in den Kühlschrank stellen.

  2. Vanillecreme, Philadelphia, Joghurt, Zitronensaft, Vanille in eine Schüssel geben und zu einer Creme verrühren

  3. Gelantineblätter mit dem Zuckerersatz in Wasser einweichen und anschließend erwärmen. Sobald sich das ganze aufgelöst hat, zu der Creme hinzugeben

  4. Die Creme auf den Keksteig verstreichen und alles für min. 3 Stunden in den Kühlschrank. Zum Schluss die Keksbrösel als Topping verstreuen

È VOILA!

Tipp: Am besten schmeckt`s wenn man den Cheesecake über Nacht ruhen lässt

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: