Schoko-Brownies (vegan)

Wer liebt Sie nicht? Leckere saftige Schoko-Brownies.. Schlechte Brownies zu machen ist schwer. Richtig gute ebenso. Deshalb habe ich in meiner Küche einige Varianten ausprobiert und mein allerbestes Rezept (sogar vegan) verrate ich euch heute.

Ein perfekter Brownie muss für mich in erster Linie seeeehr schokoladig, saftig und intensiv schmecken. Er darf auf keinenfall zu trocken sein und beim abbeißen nicht „zerbröseln“.

Das Rezept ist super einfach und beinhaltet Zutaten, die man in einem veganen Haushalt vorfindet (an alle Nicht-Veganer: Man kann die Brownies natürlich auch mit tierischen Produkten zubereiten). 

Mein Lieblingsrezept für den ultimativen Brownie:

Zutaten:

  • 150g Vollkorn/Dinkelmehl
  • 2 Chia-Samen Eier
  • 75g Kakaopulver ungesüßt
  • 120g Kokosöl
  • 150g Rohrzucker oder Xylit
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100ml Pflanzenmilch
  • 1 Tasse Schoko Stückchen

Zubereitung:

  1. Chia Samen Eier vorbereiten. Chia Samen mit ca. 6 EL Wasser vermengen und 5 in. quellen lassen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Das Kokosöl im Topf schmelzen lassen. Den Zucker und das Vanilleextrakt hinzufügen und gut verrühren.
  3. Das Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in einer Schüssel sieben und vermischen. Die Kokosöl Mischung, die Milch und die Chia-Eier dazugeben und alles zu einem Teig verrühren. Zuletzt die Hälfte der Schoko Stücke untermischen.
  4. Den Teig in eine eingefettete Backform geben. Mit den restlichen Schoko Stücke bestreuen und ca. 30 min backen.
  5. Anschließend die Brownies abkühlen lassen, schneiden & genießen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.